Home
 

Vegan & Rohkost

Alle meine veganen Produkte sind zu 100% pflanzlich! Das heißt sie sind frei von allen tierischen Produkten, wie Eiern, klassischen Milchprodukten, tierischen Geliermitteln und Schokoladen und Süßerzeugnissen mit tierischen Bestandteilen.

Ich verwende stattdessen rein pflanzliche Produkte wie Sojamilch  und -sahne, Pflanzenmargarine, pflanzliche Öle und Schokolade ohne Milchanteile. Als Geliermittel kommt Agar-Agar zum Einsatz, als Ei-Ersatz entweder Sojamilch, Sojamehl, Apfelmus, Tofu oder ein Ei-Ersatzpulver.

In Zeiten, in denen immer bewusster gegessen wird, die Diskussion um Cholesterin und gesättigte Fettsäuren nicht abreißt und die Zahl der Milchzucker- und Milcheiweiß-Allergiker immer weiter ansteigt, sind meine veganen Cupcakes und Kuchen eine gesündere Alternative.

Wie kam ich zum veganen Backen? Ganz einfach: durch meine vegan lebenden Freunde. Sie haben sich bei mir des Öfteren beschwert, dass es zu wenig gute, vegane Kuchen und Backwaren gibt. Also habe ich mich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und viele Rezepte ausprobiert und perfektioniert.

Ich habe festgestellt, dass das vegane Backen ein sehr interessantes Feld ist und mir sehr viel Freude bereitet, da es wieder etwas Neues ist, bei dem ich viel lernen und experimentieren kann.
Meine Freunde freuen sich immer wieder aufs Neue, wenn ich ihnen meine neuen veganen Köstlichkeiten zur Verkostung präsentiere.
Selbst Leute, die nicht vegan leben, sind immer wieder überrascht, wie gut die veganen Produkte schmecken!

Probieren Sie es doch einfach mal aus und lassen Sie sich auch zukünftig von immer neuen Kreationen überraschen.


Top